6. September 2020
Simon Schempp

Simon Schempp und Denise Herrmann Deutsche Meister

Simon Schempp ist neuer Deutscher Meister in der Verfolgung. Denise Herrmann dominiert das Rennen der Damen und gewinnt das Double aus Sprint und Verfolgung bei den Deutschen Meisterschaften in Altenberg.
5. September 2020
Deutsche Meisterin im Massenstart 2017

Denise Herrmann und Dominc Schmuck sprinten zum Sieg

Denise Herrmann krönt sich zur neuen Deutschen Sprint-Meisterin. Das Rennen in der Sparkassen Arena Altenberg gewinnt Denise Herrmann überlegen. Dominic Schmuck ist Deutscher Sprint-Meister.
4. September 2020
Janina Hettich

Hettich und Donhauser holen Deutschen Meistertitel im Einzel

Janina Hettich ist neue Deutsche Meisterin im Einzel. Johannes Donhauser gewinnt mit einem perfekten Rennen ebenfalls GOLD.
14. März 2020
Julia Simon

Julia Simon gewinnt, Dorothea Wierer holt Gesamtweltcup

Julia Simon gewinnt Verfolgung in Kontiolahti. Dorothea Wierer holt den Gesamtweltcupsieg.
14. März 2020
Martin Fourcade Sieger im Einzel Östersund 2019

Martin Fourcade stürmt zum letzten Sieg

Martin Fourcade gewinnt den Verfolger in Kontiolahti. Johannes Thingnes Boe sichert sich den Gesamtweltcup.
13. März 2020

Denise Herrmann gewinnt vor Franziska Preuß

Steht der Biathlon Weltcup auch vor dem Abbruch? Heute im Sprint gewinnt Denise Herrmann vor Franziska Preuß und Tiril Eckhoff.
12. März 2020
Benedikt Doll

Johannes Boe gewinnt, Benedikt Doll auf 6

Johannes Thingnes Boe gewinnt den Sprint in Kontiolathi. Martin Fourcade sichert sich Rang 2. Emilien Jacquelin wird Dritter. Benni Doll wird auf Rang 6 bester Deutscher.
8. März 2020

Johannes Boe gewinnt vor Jaquelin und Arnd Peiffer

Johannes Thingens Boe sichert sich 47. Weltcupsieg. Emilien Jaquelin holt Rang 2. Arnd Peiffer sprintet zu Platz 3 im Massenstart.
8. März 2020

Tiril Eckhoff gewinnt Massenstart, Franziska Preuß auf 3

Tiril Eckhoff gewinnt den Massenstart in Nove Mesto. Franziska Preuß läuft mit perfektem Stehendschießen auf Rang 3.
7. März 2020

Norwegen gewinnt Staffel, deutsches Team auf 5

Norwegen gewinnt die Staffel in Nove Mesto überlegen. Deutschland auf Rang 5.
7. März 2020
Damenstaffel Ruhpolding 2020

Norwegen gewinnt, Denise Herrmann sichert Rang 3 in der Staffel

Denise Herrmann "sprintet" für die deutsche Damenstaffel zu Rang 3.
6. März 2020
johannes thingnes boe

Boe gewinnt Sprint in Nove Mesto, Johannes Kühn auf 11

Johannes Thingnes Boe gewinnt den Sprint in Nove Mesto überlegen! Kühn bester deutscher Athlet auf 11.
5. März 2020
Denise Herrmann Nove Mesto 2020

Denise Herrmann gewinnt Geisterrennen in Nove Mesto

Denise Herrmann gewinnt den Sprint in Nove Mesto überlegen vor Anais Bescond und Marketa Davidova.
3. März 2020

Biathlon Weltcup in Nove Mesto ohne Zuschauer

Der tschechische Sicherheitsrat hat beschlossen, dass der kommende IBU-Biathlon Weltcup in Nove Mesto na Morave unter Ausschluss der Zuschauer stattfinden wird.
24. Februar 2020

Biathlon: Deutsches Team ohne WM Gold in Antholz

5 Medaillen gewinnt das deutsche Team bei der WM in Antholz. Ein Weltmeistertitel gelingt den Athletinnen und Athleten nicht. Norwegen gewinnt das Nationenranking der WM.
23. Februar 2020

Johannes Thingnes Boe ist Weltmeister im Massenstart

Johannes Thingnes Boe holt den Weltmeistertitel im Massenstart. Quentin Fillon Maillet gewinnt Silber. Bronze geht nach einem packenden Schlusssprint an den Franzosen Emilien Jaquelin.
23. Februar 2020
Marte Olsbu Roeiseland

Marte Oslbu Roeiseland rockt Antholz und holt Gold im Massenstart

Marte Olsbu Roeiseland holt FÜNFTES WM GOLD. Dorothea Wierer sichert sich Silber. Bronze geht an Hanna Oeberg.
22. Februar 2020
Frankreich Weltmeister

Frankreich Staffel Weltmeister, Benedikt Doll sichert Bronze

Erik Lesser, Philipp Horn, Arnd Peiffer und Benedikt Doll gewinnen Bronze in der Staffel. Benedikt Doll vergibt den Weltmeistertitel am Schießstand. Frankreich gewinnt Gold, Norwegen holt Silber.
22. Februar 2020
Damenstaffel Antholz 2020

Norwegen gewinnt Staffel-Gold, Denise Hermann sichert Silber

Denise Herrmann sichert Silber für die deutsche Damenstaffel. Gold geht an das Team aus Norwegen. Bronze holt sich das Quartett aus der Ukraine.
20. Februar 2020
Erik Lesser, Franziska Preuß

Franziska Preuß und Erik Lesser holen Silber, Norwegen Gold

Erik Lesser und Franziska Preuß holen sich SILBER in der Single Mixed Staffel von Antholz. Norwegen mit Johannes Thingens Boe gewinnt Gold. Frankreich sichert sich Bronze.
12. März 2020
Benedikt Doll

Johannes Boe gewinnt, Benedikt Doll auf 6

Johannes Thingnes Boe gewinnt den Sprint in Kontiolathi. Martin Fourcade sichert sich Rang 2. Emilien Jacquelin wird Dritter. Benni Doll wird auf Rang 6 bester Deutscher.
8. März 2020

Johannes Boe gewinnt vor Jaquelin und Arnd Peiffer

Johannes Thingens Boe sichert sich 47. Weltcupsieg. Emilien Jaquelin holt Rang 2. Arnd Peiffer sprintet zu Platz 3 im Massenstart.
6. März 2020
johannes thingnes boe

Boe gewinnt Sprint in Nove Mesto, Johannes Kühn auf 11

Johannes Thingnes Boe gewinnt den Sprint in Nove Mesto überlegen! Kühn bester deutscher Athlet auf 11.
23. Februar 2020

Johannes Thingnes Boe ist Weltmeister im Massenstart

Johannes Thingnes Boe holt den Weltmeistertitel im Massenstart. Quentin Fillon Maillet gewinnt Silber. Bronze geht nach einem packenden Schlusssprint an den Franzosen Emilien Jaquelin.
15. Februar 2020
Alexander Loginov, Weltmeister in Antholz 2020 im Sprint

Loginov Weltmeister im Sprint, Arnd Peiffer auf 7

Der Russe Alexander Loginov wird Biathlonweltmeister im Sprint. Quentin Fillon Maillet holt SILBER. Martin Fourcade sichert sich BRONZE.
26. Januar 2020

Quentin Fillon Maillet gewinnt Massenstart, Benedikt Doll auf 2

Benedikt Doll sprintet zu Rang 2 im Massenstart von Pokljuka. Quentin Fillon Maillet gewinnt.
25. Januar 2020

Frankreich gewinnt Mixed Staffel, Deutschland auf 3

Frankreich holt das Double aus Single Mixed und Mixed Staffel. Das deutsche Team holt Rang 3.
12. Januar 2020
Arnd Peiffer, Martin Fourcade Oberhof Massenstart 2020

Biathlon Oberhof: Fourcade gewinnt vor Arnd Peiffer, Horn auf 6

Martin Fourcade gewinnt den Massenstart von Oberhof überlegen. Arnd Peiffer kann im Zielsprint den Franzosen Simon Desthieux "niederringen". Er sichert sich Rang 2. Philipp Horn holt das beste Ergebnis seiner Karriere, er wird Sechster.
11. Januar 2020
Benedikt Doll

Biathlon Oberhof: Norwegen gewinnt Staffel, Doll sichert Podest ab

Arnd Peiffer und Benedikt Doll sichern für das deutsche Herrenteam den Podestplatz in der Staffel von Oberhof. Es gewinnt erneut Norwegen ohne Johannes Thingnes Boe und Tarjei Boe, vor Frankreich.
10. Januar 2020
Martin Fourcade Sieger Sprint Oberhof 2020

Biathlon Oberhof: Martin Fourcade gewinnt Sprint, Johannes Kühn auf 3

Johannes Kühn sichert sich mit Top Laufzeit Rang 3 im Sprint von Oberhof. Es gewinnt Martin Fourcade. Simon Schempp kann läuferisch nicht mithalten.
21. Dezember 2019

Biathlon Annecy: J.Th. Boe gewinnt, Doll auf 5, Schempp auf 10

Johannes Thingnes Boe "fliegt" zum nächsten Sieg in der Verfolgung von Annecy. Benedikt Doll sichert sich Rang 5. Simon Schempp meldet sich mit Rang stark 10 zurück.
15. Dezember 2019
Herrenstaffel mit Benedikt Doll Hochfilzen 2019

Johannes Thingnes Boe ringt Deutschland nieder

Johannes Thingnes Boe macht den Unterschied. Er sichert den Sieg mit einer grandiosen Leistung in der Spur. Benedikt Doll verliert den Schlussspurt, holt aber Rang 2 für die deutsche Damenstaffel.
14. Dezember 2019
Johannes Thingnes Boe Verfolgung Antholz 2019

J. Boe gewinnt Verfolger, Kühn überzeugt

Johannes Kühn ist im Verfolger von Hochfilzen der schnellste Läufer. Johannes Thingnes Boe gewinnt vor Alexander Loginov und Emilen Jaquelin.
13. Dezember 2019
Johannes Thingnes Boe Sieger in Antholz, Sprint 2019

Biathlon Hochfilzen: Johannes Boe gewinnt, Doll auf 11

Johannes Thingnes Boe gewinnt auch den zweiten Sprint. Simon Desthieux aus Frankreich holt Platz 2 und Alexander Loginov aus Russland landet auf Platz 3.
1. Dezember 2019

J. Th. Boe gewinnt, Johannes Kühn auf 6

Johannes Kühn vergibt Podestplatz beim Stehendanschlag. Trotz Top Laufzeit schießt er sich mit zwei Fehlern aus den Kampf um die Podestplätze raus. Es gewinnt Johannes Thingnes Boe.