Fillon Maillet gewinnt die Verfolgung vor Erik Lesser

Quentin Fillon Maillet holt sich auch den Sieg in der Verfolgung vor Erik LEsser und Lukas Hofer.

1

Quention Fillon Maillet

| FRA

2

Erik Lesser

| GER

3

Lukas Hofer

| ITA

Deutsche Platzierungen

2

Erik Lesser

9

Roman Rees

11

Benedikt Doll

12

Philipp Nawrath

13

Johannes Kühn

31

David Zobel

Quentin Fillon Maillet lässt nichts anbrennen

Quentin Fillon Maillet macht sein eigenes Ding. Egal was neben ihm oder hinter im passiert. Der Franzose ist die Ruhe selbst mit nur einem Schießfehler sichert er  sich auch den Sieg in der Verfolgung. 

Mit diesem Sieg steht Quentin Fillon Maillet auch als Gewinner der kleinen Kristallkugel im Verfolgungsweltcup fest. 

Der Kampf um Rang 2 und 3

Lukas Hofer, Emilien Jacquelin, Vetle Christiansen und Erik Lesser gehen praktisch gemeinsam auf die letzte Runde. Dass Erik Lesser heute das bessere Finish der vier genannten Athleten hat, war sicher nicht absehbar. Mit seinem Antritt am Berg lässt er die Konkurrenz stehen und sichert sich Rang 2. Bronze geht an „Luki“ Hofer.

5 deutsche Athleten in den Top 13

Wie sooft ist auf Roman Rees Verlass. Der Schwarzwälder wird erneut zweitbester Deutscher und platziert sich unter den Top 10. Aber auch Benedikt Doll, Philipp Nawrath und Johannes Kühn können sich in der Verfolgung von Kontiolathi in den Top 13 platzieren. 

Bildquelle: nordicfocus.de

Scroll to Top