Martin Fourcade holt für Frankreich den Staffelsieg

Es ging hin und her heute in der Herrenstaffel und am Schießstand war es besonders spannend. Letztlich setzte sich die Staffel aus Frankreich, mit ihrem Ausnahmeathleten Martin Fourcade durch. Auf Platz 2 laufen die starken Herren aus Österreich ein. Platz 3 sichern sich die Norweger um den Altmeister Ole Einar Björndalen.

Für Deutschland war heute nicht viel zu holen. Viele Fehler am Schießstand von allen vier Athleten und zu allem Überfluss musste Benedikt Doll auch noch eine Strafrunde laufen.

Je 7,5km und zweimal Schießen absolvierte jeder Athlet. Spannend von Beginn an das zeichnet die Staffelbewerbe aus. Nun ist auch der letzte Staffelsieger der laufenden Saison gefunden.

Das war auch gleichzeitig der Abschluss in Pyoengchang. Nächstes Jahr an gleicher Stelle wird um Olympiamedaillen gekämpft. Bevor Olympia 2018 die Athleten bereits beschäftigt, stehen in Kontiolathi und in Oslo noch zwei Weltcupwochenenden an.

Position
Athlete
Country
1.
BEATRIX Jean Guillaume / FOURCADE Simon / DESTHIEUX Simon / FOURCADE Martin
FRA
2.
L. Waeger /S. Eder / J. Eberhard/ D. Landertinger
AUT
3.
CHRISTIANSEN Vetle Sjastad /BJOERNDALEN Ole Einar / GJERMUNDSHAUG Vegard / L’ABEE-LUND Henrik
NOR
further positions:
6.
E. Lesser/ R. Rees/ B. Doll / A. Peiffer
GER
Scroll to Top