29. August 2019
Martin Fourcade in Aktion

Martin Fourcade Nordic Festivial – Biathlon in Annecy

Es ist, als würde Martin Fourcade niemals still sitzen. Neben der Sommervorbereitung auf den kommenden Biathlon-Winter organisiert er seit einem Jahr das Martin Fourcade Nordic Festival mit.
24. März 2019
Arnd Peiffer

Johannes Thingnes Boe gewinnt vor Arnd Peiffer und Doll

Boe holt das Triple: Mit einem überragenden Rennen gewinnt Johannes Thingnes Boe auch den Massenstart von Oslo. Arnd Peiffer läuft mit einem perfekten Rennen auf Rang 2. Benedikt Doll sichert sich Rang 3.
24. März 2019
Oeberg Schweden Europameisterin Einzel

Hanna Oeberg gewinnt Massenstart, Denise Herrmann auf 4

In einem packenden Finish gewinnt Hanna Oeberg ganz knapp vor der Norwegerin Tiril Eckhoff. Auf Rang 3 läuft überraschend die Amerikanerin Clare Egan ein. Denise Herrmann wird Vierte.
23. März 2019
Boe Oslo

Boe Brüder gewinnen Verfolgung, Arnd Peiffer auf 3

Doppelsieg für das Brüder Duo. Johannes Thingnes Boe gewinnt vor Tarjei Boe. Arnd Peiffer sichert sich knapp vor dem jungen Österreicher Felix Leitner Rang 3.
23. März 2019
Kuzmina Siegerin Sprint Ruhpolding 2019

Kuzmina gewinnt die Verfolgung in Oslo, Denise Herrmann auf Rang 2

Anastasiya Kuzmina holt den Start-Ziel-Sieg in Oslo. Denise Herrman läuft in einem starken Rennen auf Rang 2. Dei Einzelweltmeisterin von Östersund, Hanna Oeberg sichert sich Rang 3.
22. März 2019
Johannes Thingnes Boe

Johannes Thingnes Boe gewinnt am Holmenkollen, Doll auf 6

Johannes Thingnes Boe kann auch in der "Nebelsuppe" von Oslo überzeugen. Er gewinnt vor Lukas Hofer und Quentin Fillon Maillet. Benedikt Doll wird Sechster. Arnd Peiffer auf 8.
21. März 2019
Franziska Preuß

Biathlon Oslo: Kuzmina gewinnt, Preuß auf Rang 2

Franziska Preuß sprintet aufs Podest. Sie holt sich hinter Anastasiya Kuzmina Rang 2. Paulina Fialkova läuft auf 3. Denise Herrmann schafft erneut einen Top 5 Platz. Laura Dahlmeier erreicht die Top 20 nicht.
19. März 2019
Fratzscher

Biathlon Endspurt in Oslo am Holmenkollen

Nochmal alles geben und sich reinhängen. Das gilt es ab Donnerstag in Oslo am Holmenkollen zu zeigen.
18. März 2019
Matthias Dorfer

IBU Cup: Dorfer und Scherer im Massenstart 60 auf dem Podest

IBU Cup Massenstart im neuen Format. David Zobel und Marion Deigentesch verschießen im letzten Anschlag den Sieg. Stefanie Scherer und Matthias Dorfer nutzen die Chance und holen sich Rang 3.
17. März 2019
Dominik Windisch

Biathlon WM: Dominik Windisch Weltmeister, Peiffer auf 6

Nach einem kuriosen letzten Schießen wird Dominik Windisch WELTMEISTER im Massenstart. Antonin Guigonnat wird VIZE-WELTMEISTER. Bronze geht nach dem Zielsprint an Julian Eberhard aus Österreich.
17. März 2019
Dorothea Wierer Massenstart Östersund

Biathlon WM: Denise Herrmann gewinnt Bronze, Wierer siegt

Dorothea Wierer ist Massenstart WELTMEISTERIN. Ekaterina Yurlova Percht gewinnt SILBER. BRONZE holt sich Denise Herrmann.
16. März 2019
Benedikt Doll Deutsche Staffel Östersund

Biathlon WM Staffel Herren: Gold für Norwegen, Deutschland holt Silber

Der Sieg war praktisch schon reserviert. Norwegen gewinnt, wie zu erwarten war GOLD in der Staffel. SILBER sichert sich das deutsche Team mit einem abgezockten Benedikt Doll. Bronze erkämpft sich Russland.
16. März 2019

WM Staffel Damen: Norwegen gewinnt, Deutschland auf 4

Um eine halbe Sekunde verpasst das deutsche Team ganz knapp die Medaille. Die Ukrainerin trudelt aus und sieht Dahlmeier auf der Zielgeraden nicht heranstürmen. Ganz knapp vergibt das deutsche Team damit die Medaille. Norwegen gewinnt vor Schweden und der Ukraine.
14. März 2019
Single Mixed Östersund Norwegen

Single Mixed Östersund: Norwegen gewinnt, Herrmann und Lesser auf 4

Kurze Runden und schnelle Schießeinlagen ergeben eine extrem spannende Single Mixed Staffel. NORWEGEN wird Single Mixed Weltmeister. ITALIEN holt SILBER. BRONZE geht an SCHWEDEN.
13. März 2019
Arnd Peiffer

Arnd Peiffer wird Einzel Weltmeister in Östersund

Arnd Peiffer ist EINZEL WELTMEISTER. Die SLIBER -Medaille geht überraschend an den Bulgaren Vladimir Iliev. NUR eine Sekunde vor Tarjei Boe, der Bronze gewinnt.