denise herrmann

Denise Herrmann holt Sieg und Platz 3 in Osrblie

Denise Herrmann gewinnt Sprint

Bei den Europameisterschaften schaffte das deutsche Team keine Medaille. Eine Woche später beim IBU- Cup in Brezno- Osrblie gelingt dem deutschen Team eine mannschaftlich starke Leistung. Allen voran die Newcomerin Denise Herrmann kann ein Top Rennen zeigen. Sie holt sich in Abwesenheit der starken Russinnen Svetlana Sleptsova und Irina Starykh den Sieg im Sprint. Zweite wird die Russin Daria Virolaynen. Mit dem dritten Rang konnte auch die Lokalmatadorin Paulina Fialkova überzeugen. Sie verwies die zweitbeste Deutsche des gestrigen Tages, Annika Knoll, auf Platz Vier. Auch Karolin Horchler gelingt noch der Sprung in Top Ten. Sie wird Siebte.
Weitere deutsche Platzierungen: Marion Deigentesch Platz 14 und Helene Therese Hendel Platz 39

Trotz fünf Fehler Platz 3 für Denise Herrmann im Verfolger

Erneut zeigt Denise Herrmann beim IBU Cup eine Top Leistung in der Spur und wird nach fünf Fehlern noch Dritte. Die Russin Daria Virolaynen kann sich den Sieg vor der Tschechin Lea Johanidesova sichern. Auch Marion Deigentesch macht auf sich aufmerksam. Mit viermal Null gelingt ihr nach Platz 14 im Sprint heute im Verfolger Platz 6.
Weitere deutsche Platzierungen: Karolin Horchler Rang 8, Annika Knoll Rang 9 und Helene Therese Hendel Rang 31

Scroll to Top