Simon Eder, Lisa Hauser

WM Pokljuka: Norwegen gewinnt vor Österreich die Mixed Staffel

Norwegen gewinnt WM Mixed Staffel Gold

Sturla Holm Laegreid, Johannes Thingnes Boe, Tiril Eckhoff und Marte Oslbu Roeiseland werden Ihrer Favoritenrolle gerecht. Allen voran Johannes Boe macht heute wieder den Unterschied. Er läuft knapp 20 Sekunden schneller als der Rest der Welt auf seiner Position und er schießt mit seiner neuen Waffe besser den je. „Ich fühle mich sehr gut mit der Waffe und das kann ich jetzt der Welt mitteilen“, so Boe.

Lisa Theresa Hauser sichert Österreich sensationell den Vize Weltmeistertitel

Zu Beginn des Rennens hat Christoph Sumann, Mister Biathlon in Österreich, mit einem 5. Platz als Erfolg für das Austria Team spekuliert. Mit nur zwei Nachladern nach vier Startern macht die Staffel aus Österreich heute das Rennen Ihres Lebens. Mit David Komatz, Simon Eder, Dunja Zdouc und Lisa Theresa Hauser schaffen die Österreicher im ersten Rennen der WM bereits eine faustdicke Überraschung. Sie lassen Nationen wie Schweden Ukraine, Frankreich, Italien und nicht zuletzt auch Deutschland hinter sich.

Rang 3 geht nach einem spannenden Kampf auf der Schlussrunde an Schweden.

Erste Medaillenchance dahin – keine Mixed Staffel Medaille für Deutschland

Bereits nach Erik Lesser, dem ersten deutschen Starter der Mixed Staffel, war die Medaille in der bei der WM auf der Pokljuka in weite Ferne gerückt. Erik Lesser benötigt insgesamt vier Nachlader, um alle Scheiben zu treffen, außerdem verliert er in der Spur über 45 Sekunden auf die besten Läufer. Damit liegt die deutsche Staffel bereits nach dem ersten Läufer über eine Minute zurück.

Arnd Peiffer kann keine Aufholjagd starten. Auch er verliert Zeit und kann läuferisch nicht mit den Besten mithalten.

Mit Denise Herrmann und Franziska Preuß starten auf den Position 3 und 4, die besten deutschen Damen in diesem Winter. Doch auch die beiden können den Abstand nach vorne nicht komplett verkürzen. So bleibt am Ende ein enttäuschender Rang 7 für das deutsche Team.

ERGEBNIS WM MIXED STAFFEL

ERGEBNIS QUICKVIEW

PlatzNameNation
1.Sturla Holm Laegreid/ Johannes Thingnes Boe/ Tiril Eckhoff/ Marte Oslbu RoeiselandNOR
2.David Komatz/ Simon Eder/ Dunja Zdouc/ Lisa Theresa HauserAUT
3.Sebastian Samuelsson/ Martin Ponsiluoma/ Linn Persson/ Hanna OebergSWE

Deutsche Platzierung:

PlatzNameNation
7.Erik Lesser/ Arnd Peiffer/ Denise Herrmann/ Franziska PreußGER
Scroll to Top