Karolin Horchler

Karolin Horchler holt im IBU Cup Rang 2

Karolin Horcher konnte sich im Weltcup Team anders als Denise Herrmann nicht durchsetzen. Sie zeigt aber im IBU Cup, dass sie immer für einen Podestplatz gut ist. Karolin Horcher holt im Einzel von Obertilliach ihr bestes IBU Cup Resultat der laufenden Saison. Hinter der Überraschungssiegerin Monika Hojnisz aus Polen sichert sich die Deutsche Rang 2. Elisa Gasparin aus der Schweiz kann über den dritten Platz auf dem Podest jumbeln. 

Christin Maier überzeugt

Nur zwei Athletinnen im kompletten Feld blieben im Einzel fehlerfrei. Monika Hojnisz und Christin Maier. Die junge deutsche kann sich mit Platz 6 so erneut ein Top Ergebnis sichern. 

Der letzte Schlief fehlt noch 

Eine Ersatzläuferin mit Weltcupqualitäten fehlt aktuell im IBU Cup Team. Aber weiß was die Saison noch bringt. Einige Athletinnen können sich von Rennen zu Rennen steigern.

Weitere Platzierungen: Anna Weidel ( Platz 15) , Luise Kummer ( Platz 22), Nadine Horcher ( Platz 28) und Marie Heinrich ( Platz 36)

Scroll to Top