Helmut Hanus

Nominierungen für Biathlon-Award 2009 stehen fest

Helmut Hanus Traditionellerweise zum Weltcup in Oslo werden jedes Jahr die Nominierungsvorschläge für den Biathlon-Award unter die Trainer gebracht. Nun fällt zwar heuer der Weltcup in Oslo aus, dennoch werden wieder einmal in Norwegen die Stimmzettel eingesammelt. Dieser Tage ist Award-Initiator Helmut Hanus bereits in den Riegen der Trainer unterwegs, um je vier Kreuze auf der Liste der Nominierten zu sammeln. „Die Jury besteht aus Gottlieb Taschler, Frank Luck, Sigi Heinrich und mir. 34 Nationen haben wir befragt, deren Trainervertreter jeweils ihr Kreuz setzen. Bis Samstag müssen alle Stimmen eingehen. Die Resonanz ist wie immer sehr gut und auch die Nominierten wurden recht freudig zur Kenntnis genommen", so Hanus.

Nominierungen Biathlet des Jahres / Biathletin des Jahres
Hanus: „Bei den Nominierungen für die Athleten gehen wir nicht unbedingt nach den Erfolgen – gemessen an WM-Titeln oder Weltcupsiegen. Sondern eben auch, wie sie sich verglichen mit der eigenen Leistung oder der bisherigen Karriere in dieser Saison präsentiert haben. Ich denke, uns ist hier ein ganz guter Mix gelungen."

Biathletin:

Olga Zaitseva (RUS)
Tora Berger (NOR)
Darya Domracheva (BLR)
Olga Zaitseva (RUS) Tora Berger (NOR)Darya Domracheva (BLR)
Helena Jonsson (SWE)
Kati Wilhelm (GER)
 
Helena Jonsson (SWE)Kati Wilhelm (GER) 

                        
Biathlet:

Tomasz Sikora (POL)
Christoph Sumann (AUT)
Andriy Deryzemlya (UKR)
Tomasz Sikora (POL)  Christoph Sumann (AUT) Andriy Deryzemlya (UKR)
Christian De Lorenzi (ITA)
Ole Einar Bjoerndalen (NOR)
 
Christian De Lorenzi (ITA)Ole Einar Bjoerndalen (NOR) 

 

Trainer des Jahres
Hanus:  „Hier haben wir im Vorfeld auch Überlegungen angestellt, ob man nicht mal die Heimtrainer nominieren sollte. Denn schließlich haben die weit mehr Anteil an der Entwicklung der Sportler. Aber leider muss man es ja auch so sehen: Die französischen Trainer würden mit dem Namen des Heimtrainers eines slowenischen Biathleten nichts anfangen können. Daher sind wir wieder bei den Nationalmannschaftstrainern geblieben. Die Entscheidung dort ist derzeit auch die interessanteste. So eng hatten wir das noch nie."
 

Nadia Bilova (POL)
Reinhard Gösweiner (AUT)
Klaus Siebert
Nadiya Bilova (POL) Reinhard Gösweiner (AUT) Klaus Siebert (BLR)
Wolfgang Pichler (SWE)
Jean Paul Giachino
 
Wolfgang Pichler (SWE)Jean Paul Giachino (FRA) 

 
Newcomer des Jahres
Hanus: „Auch bei den Newcomern ist es ein recht interessantes Rennen, das sich entwickelt. Wir sind gespannt, wer es am Ende für sich entscheiden wird. Überhaupt ist diese Wertung stets aufs Neue interessant, denn jedes Jahr kommen wieder große Talente in den Weltcup, die man einfach nicht übersehen darf – oder kann."

Marie Laure Brunet
Veronika Vitkova (CZE)
Dominik Landertinger
Marie Laure Brunet (FRA) Veronika Vitkova (CZE)Dominik Landertinger (AUT)
Jakov Fak (CRO) Christoph Stephan (GER)  
Jakov Fak (CRO)Christoph Stephan (GER) 

Neben diesen vier Wertungen gibt es zudem einen Ehrenaward, der von der IBU bestimmt wird, sowie einen Medienpreisträger, den die Journalisten festlegen.

Im kommenden Jahr wird die Vergabe des Biathlon-Awards nicht nur von Oberhof nach Ruhpolding verlegt, sie wird auch einen Hauch mehr Hollywood ausstrahlen: „Die Gewinner werden nicht vorher bekanntgegeben, sondern live aus einem Umschlag vorgelesen. Wir wollen das Ganze spannender gestalten." Was Hanus noch alles plant und wie die Gala in Ruhpolding ausschauen wird, erfahrt ihr hier nach Saisonende.

Scroll to Top