Lars Berger

Operation beeinträchtigt Lars Bergers Saisonvorbereitung

Lars Berger Erst gestern enthüllte Lars Berger, dass eine bereits Anfang April stattgefundene Operation seine Saisonvorbereitung erheblich beeinträchtigen würde. Der Doppel-Weltmeister von Sapporo hatte sich bereits vor der WM in Japan einen Eingeweidebruch zugezogen und sich erst jetzt zu einem Eingriff entschieden – "aufgrund einer Empfehlung des Arztes", so der Biathlon-Silbermedaillengewinner gegenüber dem norwegischen Fernsehsender NRK. "Ich hatte etwas Schmerz und konnte den letzten Abschnitt des Winters nicht ganz normal trainieren".

Nun verliert er ca. drei Monate in der Vorbereitung, denn erst danach kann er wieder voll trainieren. Dennoch hofft er, in der Zeit von Juli bis zum Herbst die nötigen Grundlagen zu sammeln, um zum Saisonstart wieder fit zu sein. 

Scroll to Top