Franziska Hildebrand USA Sprint

Horchler, Hammerschmidt und Hildebrand aussortiert

Auch die deutschen Biathlon-Damen starten mit einem Einzelrennen am kommenden Samstag in Östersund in ihre neue Saison. Drei prominente Namen fehlen allerdings beim Weltcup Auftakt.

Die Routiniers, Karolin Horchler, Maren Hammerschmidt und Franziska Hildebrand haben es nicht geschafft, gleich zu Anfang des Olympiawinters ins Weltcupteam zu stoßen. Sie starten vorerst im zweitklassigen IBU Cup und müssen sich da beweisen.

Durchgesetzt haben sich Anna Weidel und auch Juliane Frühwirth. Vanessa Voigt komplettiert als siebte Dame das deutsche Team, da sie sich den Startplatz durch ihren IBU Cup Gesamtsieg gesichert hat. Ein Trend zur Verjüngung der Damenmannschaft ist zu erkennen.

Was ist zu erwarten vom Damenteam?

Mit Denise Herrmann, Franziska Preuß und Vanessa Hinz kann das Team auf drei erfahrenen Athletinnen in Schweden zurückgreifen.
Denise Herrmann legt den Fokus im schwedischen Östersund auf Ihre Schießleistung.

„Mein Ziel für den Weltcup in Östersund ist es, über die Rennen die Wettkampfhärte zurückzubekommen. Vor allem das stabile Schießen auch im Wettkampf rüber zu bekommen und konstante Schießleistungen zu zeigen“ – Denise Herrmann
Quelle: DSV-News/Biathlon: Informationen und Aufgebote zu den Weltcups in Östersund vom 23.11.2021

Auch Franziska Preuß gibt sich positiv und freut sich auf das was kommt.

„Meine Vorbereitung auf die Saison lief ganz gut. Ich bin zufrieden, hatte nie größere Ausfälle und war zum Glück nie krank. Ich konnte planmäßig trainieren. Ich habe mich den ganzen Sommer über gut gefühlt, und es ist einiges vorwärts gegangen.“ -Franziska Preuß
Quelle: DSV-News/Biathlon: Informationen und Aufgebote zu den Weltcups in Östersund vom 23.11.2021

Mit Janina Hettich hat das deutsche Team noch eine weitere starke Biathletin am Schießstand. Sollte Sie die guten Teilleistungen der vergangenen Saison über den gesamten Zeitraum leisten, könnte sich die ein oder andere Platzierung im Bereich der Top 5 ankündigen.

Am Samstag 27.11.2021 um 11.45 Uhr fällt der Startschuss für die Damen im Einzel.

Aufgebot Damen
– Juliane Frühwirt (SV Motor Tambach-Dietharz)
– Denise Herrmann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
– Janina Hettich (SC Schönwald)
– Vanessa Hinz (SC Schliersee)
– Franziska Preuß (SC Haag)
– Vanessa Voigt (SV Rotterode)
– Anna Weidel (SV Kiefersfelden)

Aufgebot  Herren – Erster Start: Einzel 20km 27.11.2021 umd 15 Uhr
– Benedikt Doll (SZ Breitnau)
– Philipp Horn (SV Eintracht Frankenhain)
– Erik Lesser (SV Eintracht Frankenhain)
– Philipp Nawrath (SK Nesselwang)
– Roman Rees (SV Schauinsland)
– Justus Strelow (SG Stahl Schmiedeberg)

Quelle: DSV-News/Biathlon: Informationen und Aufgebote zu den Weltcups in Östersund vom 23.11.2021

Scroll to Top