Martin Fourcade, Anton Shipulin, Emil Hegle Svendsen

Martin Fourcade macht das Triple im Sprint von Nové Město perfekt

Martin Fourcade rockt Nove Mesto und gewinnt in beeindruckender Manier. Der Weltmeisterschaftsaustragungsort des Jahres 2013 hat sich auch diesen Winter wieder herausgeputzt für das Biathlon-Weltcupgeschehen. Der Neuschnee, der fehlt zwar noch etwas in Nové Město na Moravě, aber dank Schneedepot und Schneekanonen finden die Sportler tolle Bedingungen vor.

Ein Ort ganz groß

Von Nové Město na Moravě in der Region Vysočina würde man vielleicht gar keine Notiz nehmen. Die zahlreichen Sportveranstaltungen Sommer wie Winter, die geben den Ort einen großen internationalen Namen.

Eine Stimmung wie im Fußballstadion

25500 Biathlonbegeisterte sind es beim Sprint der Herren. Eine Mega-Stimmung erlebt man im Stadion von Nove Mesto.

Auch sportlich wurde wieder einiges geboten

In der Vysočina Arena wurde soeben der erste Sieg vergeben. Im Sprint der Herren gewann erneut Martin Fourcade. Kann man den Franzosen im Sprint in diesem Winter überhaupt schlagen? Dies Frage stellt sich, nachdem er soeben der dritten Sprintsieg im dritten Sprintrennen der Saison holte. Dabei kann ihn nicht mal ein Schießfehler stoppen.
Bei den Deutschen klappt es nur bei Arnd Peiffer mit Null Fehlern am Schießstand. Am Ende wird er bester Deutscher auf Platz 11.

Position
Athlete
Country
1.
Martin Fourcade (0/1)
FRA
2.
Anton Shipulin (0/0)
RUS
3.
Emil Hegle Svendsen (0/1)
NOR
further german positions:
11.
Arnd Peiffer (0/0)
GER
15.
Erik Lesser (0/1)
GER
17.
Simon Schempp (0/1)
GER
25.
Benedikt Doll (2/1)
GER
46.
Matthias Bischl (0/1)
GER
78.
Matthias Dorfer (1/1)
GER
Scroll to Top