Sandrine Bailly

Biathlon-WC Antholz: Bailly pausiert, Premiere für Rougeot

Sandrine BaillyEs will einfach nicht so laufen für Sandrine Bailly, wie sie das gern hätte. In Ruhpolding lief sie zwar wieder im französischen Team mit, doch ihre Viruserkrankung im Vorfeld scheint noch nicht vollständig abgeklungen zu sein. "Ruhpolding war ein Test für mich und dieser Test verlief negativ", so Bailly auf ihrer Homepage. Nun will sie sich daheim erholen, danach hofft sie auf eine Besserung ihres Zustandes. "Sollte alles gut gehen, werde ich eine Woche vor Korea nochmal intensiver trainieren, aber ich werde nichts erzwingen!"


Somit wird die große Hoffnung der Franzosen nun beim Biathlon-Weltcup in Antholz fehlen. Das französische Team reiste dennoch mit sechs Damen nach Südtirol an, Baillys Platz übernahm dabei die 22jährige Marine Rougeot. Rougeot war bisher nur im Europacup und bei Junioren-Weltmeisterschaften in Erscheinung getreten.

Antholz


Scroll to Top