IBU-Cup Idre: Döll meldet sich an Spitze zurück

Juliane DöllMit dem gestrigen 15. Platz dürfte sie nicht zufrieden gewesen sein, doch im zweiten Sprint des Wochenendes meldete sich Juliane Döll wieder an der Spitze des IBU-Cup-Feldes zurück. Eine fehlerfreie Schießleistung und eine gute Laufzeit ebneten ihr dabei im schwedischen Idre den Weg auf das oberste Podest-Treppchen. Hinter der Thüringerin reihte sich die Russin Natalia Sokolova ein, die gestern Rang vier belegte. Platz drei ging an ihre Mannschaftskollegin Anna Kunaeva.

Für Carolin Hennecke reichte es heute ebenfalls zu einem Platz unter den besten fünf: Mit nur einem Schießfehler kam sie knapp vor der Norwegerin Synnoeve Solemdal auf Rang vier. Die restlichen Deutschen hatten vor allem Probleme am Schießstand: Romy Beer kreiselte dreimal in der Strafrunde und lief auf Platz zehn, Susann König auf Platz 16 hatte einen Fehler mehr zu verbuchen und die gleich dahinter platzierte Tina Bachmann sogar sieben.

Die Damenwettbewerbe zum Auftakt in Idre sind mit dem heutigen Sprint abgeschlossen, der Biathlon-Tross des IBU-Cups macht als nächstes im österreichischen Obertilliach halt.

Ergebnisse ::: Gesamtstand IBU-Cup

Scroll to Top