Tag der Schulen

Hochfilzen: „Biathlon macht Schule!"

Tag der SchulenAb 12. Dezember 2008 sind die besten Biathleten der Welt erneut zu Gast in Hochfilzen/Pillerseetal. Für die jüngeren Fans haben sich die Organisatoren wieder etwas einfallen lassen: Dank einer Kooperation zwischen dem OK Biathlon Hochfilzen und dem Printmedium „Bezirksblätter" können alle Schulklassen aus der Region wieder hautnah und kostenlos bei den beiden Sprintbewerben am ersten Weltcup-Wochenende dabei sein. Jede Klasse erhält ein „Schulticket", mit dem jeder Schüler und jede Schülerin neben freiem Eintritt auch ein Essen und ein Getränk erhalten.

Auf jene Schulklassen, die sich bezüglich Fan-Verkleidung, Transparente usw. am meisten ins Zeug legen, warten wieder tolle Überraschungen. Im vergangen Jahr waren 40 Schulen mit ca. 1000 Schülern und Schülerinnen bei der Aktion dabei. Die Sieger erlebten einen unvergesslichen Trainings-Tag mit den ÖSV-Biathleten, bei dem natürlich auch Schießeinlagen nicht fehlen durften.

„Mit der Aktion Biathlon macht Schule haben wir im vergangenen Jahr nicht nur Kinderaugen zum Strahlen gebracht, sondern bei dem ein oder anderen jungen Talent vielleicht auch das Interesse für diese tolle Sportart geweckt. Der große Andrang in diesem Jahr, zeigt uns jedenfalls, dass die Jugend großen Gefallen am Biathlonsport findet", freuen sich Monika Schipflinger vom Organisationskomitee und Ingrid Fixl, die Koordinatorin dieser Aktion, schon wieder auf stimmungsvolle Bewerbe und begeisterte Kinder, die das Stadion wieder in ein buntes Tollhaus verwandeln.

Weitere Informationen: www.biathlon-hochfilzen.at

Scroll to Top