Neues von den deutschen Biathlon-Teams

Kurz vor dem zweiten Weltcupwochenende in Hochfilzen warten die deutschen Skijägerinnen noch immer auf ihr Gepäck aus Finnland. „Das mit dem Wäschewaschen wird wohl nichts mehr werden,“ sagt die Weltcupführende Martina Glagow, die unter anderem auch ihr neues gelbes Trikot vermisst. „Aber anscheinend sind die Taschen jetzt wenigstens unterwegs.“

Nur Andrea Henkel hatte am Montag morgen ihre Gepäckstücke ausgehändigt bekommen, der Rest der Mannschaft muss sich derweil noch in Geduld üben. Für die Weltcuprennen gibt Glagow aber Entwarnung: „Unsere Gewehre haben wir vorsichtshalber mit dem Bus mitgeschickt und irgendetwas werden wir schon noch zum Anziehen finden.“

Auf die Rennen in Hochfilzen freut sich die derzeit beste Biathletin in jedem Fall: „Nach vier Wochen Skandinavien ist das mal eine schöne Abwechslung – egal ob mit schmutziger oder sauberer Wäsche!“


Bei den Herren wird Andreas Birnbacher in Hochfilzen sein Saisondebüt geben. Der 26-jährige vom SC Schleching hatte sich vor einer Woche eine Bänderverletzung am rechten Sprunggelenk zugezogen und musste deshalb auf einen Start in Kontilahti verzichten.

„Inzwischen schaut es aber wieder ganz gut aus. Ich habe mir den Skistiefel etwas weiter machen lassen, um besser mit dem Tape-Verband laufen zu können. Im Training ging es eigentlich ganz gut und die Schmerzen sind auszuhalten“, sagte Birnbacher.

Auch die Ärzte gaben dem Silbermedaillengewinner von Antholz grünes Licht. Daniel Graf, der kurzfristig für Birnbacher ins Team gerückt war, bleibt in der Weltcupmannschaft. Stattdessen startet nun Christoph Knie (Bad Berleburg) beim Europacup in Obertilliach.

Die deutschen Aufstellungen für den Weltcup in Hochfilzen:

Sabrina Buchholz (WSV Oberhof 05)
Andrea Henkel (SV Großbreitenbach)
Kathrin Hitzer (SC Gosheim)
Simone Denkinger (SC Gosheim)
Martina Glagow (SC Mittenwald)
Magdalena Neuner (SC Wallgau)
Kati Wilhelm (SCM Zella-Mehlis)

Andreas Birnbacher (SC Schleching)
Michael Greis (SK Nesselwang)
Daniel Graf (SC Eintracht Frankenhain)
Carsten Pump (SSV Altenberg)
Michael Rösch (SV Altenberg)
Christoph Stephan (WSV Oberhof 05)
Alexander Wolf (WSV Oberhof 05)

Quelle: DSV-Pressemitteilung

Scroll to Top