Die Deutschen beim Training

Sommerbiathlon-WM: Training für Skiroller-Rennen bei Nebel und Regen

Die Deutschen beim Training Während sich die Cross-Läufer heute Morgen noch von ihren Medaillenfeiern erholten, trainierten die Skiroller-Athleten schon wieder für ihre in den nächsten Tagen anstehenden Wettkämpfe. Von deutscher Seite her fehlte Michael Greis, er soll jedoch würdig von Simon Schempp vertreten werden. „Simon lag nur ein, zwei Tage flach, mittlerweile geht es ihm wieder besser. Daher soll er auch zu seinem verdienten Einsatz bei diesen Weltmeisterschaften kommen!", erklärte Herren-Co-Trainer Mark Kirchner. Schempp hingegen trainierte heut erstmal nur auf klassischen Rollern: „Mehr geht derzeit noch nicht!", zuckte er mit den Schultern.

Neben Christoph Stephan, Michael Rösch, Arnd Peiffer und Christoph Knie will auch Alexander Wolf bei den Rollerski-Rennen angreifen. „Ali hat natürlich immer noch diese Innenbandreizung, aber er hat von den Ärzten das Okay bekommen, dass es ihn körperlich nicht beeinträchtigen würde, wenn er läuft. Das einzige ist eben, dass er beim Liegendschießen eine Polsterung am Knie braucht, damit es nicht zu sehr schmerzt!"

Nebel in Oberhof Bei den Junioren wird Erik Lesser als einziger deutscher Vertreter an den Start gehen. „Im Winter könnte er nicht mehr als Junior starten, aber hier im Sommer ist das noch in Ordnung. Und das wollten wir ihm auch von Anfang an gestatten, denn schließlich richtet sein Heimatverein diese Wettkämpfe hier aus!"

Die ersten Trainings gestern und heute glichen einem Klassentreffen. Viele Athleten hatten sich seit dem Winter nicht mehr gesehen und so versuchte man doch, sich noch im Training über alle Neuigkeiten auszutauschen. Das ging zum Training der Männer noch gut, die Frauen hingegen erkannten kaum noch ihre Trainingsgefährten. Der Oberhofer Nebel war pünktlich zu ihrem Training zurückgekehrt, zeitweise war das Stadion komplett im Nebel versunken.

Für die morgigen Wettkämpfe verspricht Petrus jedoch Besserung. Und so kommt auch die Motivation nach dem verregneten und vernebelten Training langsam zurück.


Sommerbiathlon-WM in Oberhof (21.09. – 27.09.2009)

Scroll to Top