Dominik Landertinger

Ein völlig unverhoffter Erfolg

Hallo Leute!

Was für ein Tag! Heute morgen bin ich aufgewacht und hatte den Einzel eigentlich schon aus meinem Kopf gestrichen. Das Kratzen in meinem Hals war ein klares Signal: Ich muss jetzt zum Gössi gehen und ihm sagen, dass er den Tobi holen soll. Was ich zu dem Zeitpunkt aber noch nicht wusste war, dass Tobi ebenfalls angeschlagen, weil mit starken Bauchschmerzen im Bett lag. Ich setzte mich also an den Frühstückstisch und merkte schon, dass sich mein Hals bei den ersten Schlücken Tee ein wenig beruhigte.

Nachdem ich erfahren habe, dass es Tobi auch nicht gut geht, entschied ich, dass ich es einfach riskiere und an den Start gehe. Ich schaue mir das mal an und sollte mein Hals allzustark protestieren, könnte ich immer noch abbrechen. Meine Taktik war klar: Über das Laufen kann ich heute nichts reißen. Deshalb musste ich mich voll aufs Schießen konzentrieren und das ganze taktisch klug angehen. Schon beim Einlaufen habe ich gemerkt, dass es gar nicht so schlecht geht. In der ersten Runde ließ ich mir aber heute etwas mehr Zeit , ich wollte technisch einfach schön laufen.

Ich habe mir heute das Rennen gut eingeteilt, das Gesamtpaket hat einfach gepasst und es war mein bester Einzelbewerb in meiner bisherigen Karriere. Ich habe keine Medaille verloren, sondern eine wirklich gute Platzierung gewonnen. Klar wäre heute läuferisch noch mehr drinnen gewesen und vielleicht hätte ich die 36 Sekunden an einem guten Tag noch holen können. Aber "wenn" und "wäre" gibt es im Sport einfach nicht.

Jedenfalls bin ich dankbar für das geniale Gefühl, bei einer WM – Siegerehrung dabei zu sein. Natürlich habe ich heute darauf geachtet, dass ich so schnell wie möglich wieder ins Warme komme, aber trotzdem: ein ganz besonderes Gefühl!

Morgen werde ich mal total regenieren und einfach nur nichts machen, außer mit Salzwasser zu gurgeln. Dann sollte ich eigentlich wieder fit sein für den Massenstart am Samstag. Für mich ein Rennen, das ich -nicht erst seit meinem Podestplatz- sehr gerne mag. Es geht rund im Massenstart und das liebe ich!

Vielen Dank für`s Daumenhalten!

Euer Dominik

                       

Scroll to Top