Sieg für Ole Einar Bjoerndalen

Blinkfestivalen: Bjoerndalen und Moerkve souverän

Sieg für Ole Einar BjoerndalenEs scheint, als hätte es der Biathlon-Gott in Norwegen mit seinen Schützlingen am gestrigen Tag besonders gut gemeint: Einige der besten Biathleten waren in Sandnes versammelt, das Rennen machten jedoch sowohl im Herren- als auch im Damenrennen zwei Norweger. Dass der Herrensieger Ole Einar Bjoerndalen heißt, dürfte nicht weiter wundern, überraschend jedoch die Platzierungen dahinter: Den zweiten Platz konnte sich der Franzose Vincent Jay sichern, Daniel Graf bestätigte seine gute Form mit dem dritten Platz. Michael Rösch kam fast eine Minute hinter dem Sieger ins Ziel, erkämpfte sich aber dennoch den fünften Platz – hinter Halvard Hanevold.

Jori Moerkve siegt bei den Frauen Ähnlich souverän wie Bjoerndalen, der sowohl das Viertel- als auch das Halfinale für sich entscheiden konnte, präsentierte sich dessen Teamkollegin Jori Moerkve. Im Viertelfinale musste sie sich unter anderen noch Sandrine Bailly geschlagen geben und schaffte gerade so den Sprung ins Halbfinale. Dort lief es jedoch deutlich besser, ebenso wie schließlich im Finale, das sie mit sieben Sekunden Vorsprung vor Ekaterina Iourieva gewann. Dritte wurde mit Solveig Rogstad ebenfalls eine Norwegerin. Die deutschen Starterinnen Susann König und Romy Beer scheiderten leider schon im Viertel- bzw. Halbfinale.

Ergebnisse unter blinkfestivalen.no

(Bilder: HoRa Systemtechnik) – mehr Fotos: Fotogalerie Blinkfestivalen

Scroll to Top