Deutschlandpokalfinale – Endstand der Pokalwertung

Biathlonstadion ObertilliachMit den letzten Wettkämpfen am heutigen Sonntag wurden im österreichischen Obertilliach die Gesamtsieger des Deutschlandpokals geehrt. Das Finale war ursprünglich im sächsischen Altenberg geplant, mußte jedoch aus Schneemangel nach Osttirol verlegt werden. Zwölf Wettkämpfe aus sechs Stationen wurden für die Gesamtwertung herangezogen, wobei die besten 10 in die Endwertung eingingen.

Die Sieger:

Steffen Bartscher
Jugend AK 16 männlich :

1. Steffen Bartscher (SK Winterberg)
2. Rene Escher (TSG Sehma)
3. Michael Allerberger (SC Traunstein)

Sandra Lesser
Jugend AK 16 weiblich

1. Sandra Lesser (SC Motor Zella-Mehlis)
2. Helena Gnädinger (SC Todtnau)
3. Isabelle Kirchner (WSV Scheibe Alsbach)

Jugend AK 17 männlich
1. Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl)
2. Toni Wagler (TSG Sehma)
3. Christian Georgi (WSV Oberhof)

Jugend AK 17 weiblich

1. Christina Maierhofer (SC Bergen)
2. Nicola Memm (WSV Scheibe-Alsbach)
3. Carolin Leunig (WSV Clausthal Zellerfeld)

Jugend AK 18 männlich

1. Benedikt Doll (SZ Breitnau)
2. Benjamin Thym (WSV Scheibe Alsbach)
3. Fabian Bekelaer (SV Bayrisch-Eisenstein)

Jugend AK 18 weiblich

1. Marie-Christin Kloss (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
2. Melanie Hofbauer (WSV Aschau)
3. Karolin Horchler (WSV Clausthal-Zellerfeld)

Junioren
1. Robin Kiel (WSV Oberhof)
2. Christian Hermle (SC Gosheim)
3. Albert Neuner (SC Wallgau)

Juniorinnen
1. Lisa Voigt (WSV Oberhof)
2. Stefanie Hildebrand ( WSV Clausthal Zellerfeld)
3. Stefanie Zapf (SC Neubau)

Ergebnisse

Scroll to Top