Svetlana Sleptsova

Verfolgungssiege erneut an Rozhkov und Sleptsova

Svetlana SleptsovaWie schon im Sprint am Samstag konnten auch gestern Sergej Rozhkov und Svetlana Sleptsova die Wettkämpfe beim Internationalen Biathlon Grand Prix in Kontiolahti für sich entscheiden. Sleptsova war mit ihrem Auftritt beim gestrigen Verfolgungsrennen dennoch nicht zufrieden. Gegenüber skisport.ru sagte sie: "Das Rennen verlief für mich nicht gerade erfolgreich, auf den ersten vier Runden kamen die Verfolger immer näher […] und in der letzten Runde passierte ein Missgeschick – ich fiel hin und verletzte mir die Hand."
Dennoch konnte sie ihre Kontrahentinnen auf Abstand halten und gewann das Rennen mit 48,1 Sekunden Vorsprung auf Mannschaftskollegin Olga Anisimova (vier Fehler). Dritte wurde die Moldawierin Natalia Levtchenkova. Die im Sprint erfolgreichen Ukrainer verzichteten am Sonntag auf einen Start.

Auch Sergej Rozhkov konnte seinen ersten Platz vom Sprint bis ins Ziel retten. Mit nur einer Strafrunde auf dem Konto reihte er sich im Ziel wieder ganz vorn ein – vor dem Finnen Mika Hakala (1 Fehler) und dem Russen Sergej Suzdalev (5).

Ergebnisse

Scroll to Top