Alikin mit dem Herrenteam

Russische Mannschaft begibt sich zum ersten Schneetraining

Die russischen Herren mit ihrem CoachDie deutschen Biathlon-Nationalmannschaften befinden sich derzeit schon zum ersten Schneetraining auf dem Dachsteingletscher. Ab Freitag werden sie Gesellschaft der russischen Herrenmannschaft bekommen, die sich nach einer medizinischen Überprüfung in Moskau am 12. Oktober auch Richtung Österreich auf den Weg macht. "Das Training in Ramsau kann man als Abschluss unserer Sommervorbereitung ansehen", so die Aussage von Cheftrainer Vladimir Alikin gegenüber AllSport.ru. "Es werden all jene Athleten mitkommen, die auch an den letzten Trainingslagern teilnahmen."

Während die deutsche Mannschaft am 18. Oktober schon wieder in Ingolstadt zur Wintereröffnung des DSV antreten muss, werden die Russen dem Gletscher erst am 30. Oktober den Rücken kehren. Nach einer kurzen Pause geht es dann mit dem Schneetraining im heimischen Khanty Mansiysk weiter. Bei diesem letzten Training soll auch anhand eines Kontrollwettkampfes die Aufstellung für die ersten drei Weltcupstationen bekannt gegeben werden.

Scroll to Top