Andreas Emslander

Erweitertes Betreuerteam im US-Biathlon-Team

Andreas EmslanderDas Biathlon Team der USA geht mit einem vergrößerten Betreuerteam in die kommende Saison. Neben den altbewährten Kräften Andreas Emslander (nun Cheftechniker), Remigius Bauer (Skischleifer), Martin Biermaier (Physiotherapeut) und Dr. Ed Merrens (Teamdoktor) kommen einige neue Spezialisten zum Team hinzu. Petr Garabik, ehemaliger tschechischer Biathlet, ist der neue Wachstechniker an der Seite Emslanders. Thomas Olsson aus Schweden wird die beiden bei den Rennen in Skandinavien unterstützen. Daneben arbeiten der Orthopäde Dr. Andreas Kreutz und der Ernährungswissenschaftler Robert Gorgos neu für das Team.

Bernd Eisenbichler: „Wir haben mit den beiden Schweden Per Nilsson und Mikael Löfgren zwei absolute Toptrainer an der Spitze des Betreuerstabes und haben jetzt auch in den anderen wichtigen Bereichen Spezialisten, sodass ich davon überzeugt bin, dass unser Betreuerteam für die kommende Weltcupsaison optimal besetzt ist. Da das Weltcupteam auf sechs Leute verkleinert wurde, wird jeder Athlet sehr stark von dieser Unterstützung profitieren.“

Das USA Biathlon Team reist am kommenden Sonntag zu einem dreiwöchigen Trainingslager nach Salt Lake City, wo auch die Juniorenmannschaft und das Development Team trainieren werden.

Scroll to Top