In Ruhpolding wird auf Schnee trainiert

Freude über den "Schnee von gestern" hatten sicher die Nationalmannschaftsmitglieder über den aus dem Schneedepot geholten "weißen Gold". Am Wochenende vom 21./22. Oktober 2006 wurde wieder eine Trainingsmöglichkeit für den Leistungssport geschaffen.
Das zum zweiten Male durchgeführte Projekt der Schneeübersommerung war wieder gelungen. In nur 2 Tagen Belegungsarbeiten wurden rund 4.000 m³ übersommerte Schneemenge auf eine 1,2 km lange und 5 m breite Strecke bei 20 Grad Außentemperatur aufgebracht.
Der Verlust während des Sommers betrug 31% des ursprünglichen Gesamtvolumens. 

Scroll to Top