Herrenstaffel Antholz: Norwegen gewinnt, Deutschland auf Platz 3

Roman Rees, Philipp Horn, David Zobel und Lucas Fratzscher holen Rang 3.

1

Sturla Holm Laegreid/ Tarjei Boe/ Johannes Thingens Boe/ Vetle Sjaastad Christiansen

| NOR

2

Anton Babikov/ Daniil Serokhvostov/ Alexander Loginov/ Eduard Latypov

| RUS

3

Roman Rees/ Philipp Horn/ David Zobel/ Lucas Fratzscher

| GER

Rang 3

Roman Rees/ Philipp Horn/ David Zobel/ Lucas Fratzscher

Roman Rees
Philipp Horn
David Zobel
Lucas Fratzscher

Norwegen gewinnt souverän

Ist das die Olympiastaffel von Norwegen? Sturla Holm Laegreid, Tarjei Boe, Johannes Thingens Boe und Vetle Sjaastad Christiansen gewinnen die Staffel in Antholz. Anders als viele andere Nationen laufen für Norwegen die aktuell besten ihres Landes. Man könnte bei der norwegischen Staffel vermuten, dass diese Staffel auch bei Olympia so an den Start gehen wird. 

Spannender ist der Kampf um Platz 2 und 3. Das französische Quartett startet ohne ihre besten Emilien Jacquelin und Quentin Fillon Maillet. Trotz der guten Ausgangsposition nach dem letzten Schießen reicht es für Frankreich nur zu Rang 4.

Eduard Latypov, der nach dem Liegendschießen sogar in die Strafrunde abbiegen musste, läuft eine super Schlussrunde und sichert dem russischen Team Rang 2. Knapp dahinter läuft Lucas Fratzscher nach einer tollen Schlussrunde ein. Der sichert dem deutschen Team den Podestplatz. 

Die Staffelaufstellung der Zukunft!?

Während Erik Lesser, Philipp Nawrath und Benedikt Doll nicht in der Staffel von Antholz an den Start gingen, zeigen David Zobel und Philipp Horn ihr Können. 

Los gehts mit Startläufer Roman Rees, der für den Magen-Darm erkrankten Justus Strelow läuft. 

Wenn Roman Rees nach dem Rennen im Interview sein Rennen zusammenfasst, wirkt das immer sehr ruhig und bedacht. Heute während des Rennens erlebt man kurzfristig einen etwas nervösen Roman Rees, als das Nachladen der einen Patrone beim ersten Mal nicht direkt geklappt hat. Aber erneut macht der Schwarzwälder ein starkes Staffelrennen und übergibt in Schlagdistanz an Philipp Horn. 

Philipp Horn zeigt in der heutigen Staffel, was in ihm steckt. Perfekte Schießeinlagen und die Power auf der Strecke, um mit den Besten mithalten zu können. 

Auf Philipp Horn folgt Olympiateilnehmer David Zobel. Der dritte Läufer im deutschen Team bestätigt seine gute Form. Er kann nicht ganz dem Tempo der Schnellsten folgen, kann aber auf Rang 3 an den Schlussläufer Lucas Fratzscher übergeben. 

Gar nicht einfach, die Schlussläuferposition in einer Staffel. Umso stärker ist seine Leistung einzuschätzen. Lucas Fratzscher kann auf der Schlussrunde die französische Staffel überholen, muss sich aber letztlich dem russischen Läufer beugen. Er bringt Platz 3 ins Ziel.

Bildquelle: nordicfocus.de

Scroll to Top