Weltcup in Ruhpolding ohne Franziska Preuß

Johnnes Kühn und Roman Rees überzeugen

Es ist nicht Benedikt Doll oder Erik Lesser, die im Deutschen Herren Team die Top Platzierungen einfahren. Mit zuletzt guten Leistungen ist Erik Lesser wieder in den Top 15 der weltbesten Biathleten zurück.

Überzeugen konnten allerdings die Leistungen von Johannes Kühn und Roman Rees. Ergebnisse in den Top 6 sind im deutschen Herrenteam wieder möglich. 

Fehlt Franziska Preuß im Damenteam?

Eine Fußverletzung und auch eine diagnostizierte Coronainfektion bremsen Franziska Preuß aktuell aus und auch in Ruhpolding kann sie nicht an den Start gehen. Dennoch bleibt sie mit Blick auf Olympia die Hoffnungsträgerin auf erfolgreiche Spiele der deutschen Biathlon-Damen.

Einzig Vanessa Voigt konnte in den letzten Rennen eine gute Leistung abliefern. Verstärkung wäre also durchaus gut für die Mannschaft.

Kann Franziska Preuß die Mannschaft derzeit verstärken? Rang 18 und 38 sind die letzten Ergebnisse, die Franziska Preuß in Hochfilzen abliefern konnte. So bleibt abzuwarten, ob sie möglicherweise in Antholz wieder zur gewohnten Form auflaufen kann. 

Fährt Franziska Hildebrand zu Olympia?

Während Vanessa Hinz, Denise Herrmann, Vanessa Voigt und Franziska Preuß – sollte nichts mehr schiefgehen, wohl nach Peking reisen dürfen, kann man durchaus über weitere Kandidaten spekulieren.

Hat vielleicht Franziska Hildebrand noch eine Chance auf die Reise nach Peking? Janina Hettich konnte zuletzt nicht überzeugen. Sie verlässt das Weltcupteam in Ruhpolding. Marion Wiesensarter springt ein.

Mit Hanna Kebinger feierte eine deutsche Dame in Ruhpolding außerdem ihr Weltcupdebüt. Sie ersetzt Anna Weidel, die als Ersatzläuferin in Ruhpolding vor Ort sein wird.

AUFGEBOT
Damen
- Denise Herrmann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal
- Franziska Hildebrand (WSV Clausthal-Zellerfeld)
- Vanessa Hinz (SC Schliersee)
- Hanna Kebinger (SC Partenkirchen)
- Vanessa Voigt (SV Rotterode)
- Marion Wiesensarter (SV Oberteisendorf)

Ersatz:
- Anna Weidel (WSV Kiefersfelden)


Herren
- Benedikt Doll (SZ Breitnau)
- Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl)
- Erik Lesser (SV Eintracht Frankenhain)
- Philipp Nawrath (SK Nesselwang)
- Roman Rees (SV Schauinsland)
- David Zobel (SC Partenkirchen)

Ersatz:
- Philipp Horn (SV Eintracht Frankenhain)

Quelle: Pressemitteilung 10.01.2022 | DSV-News/Biathlon: Informationen und Aufgebote zum Weltcup in Ruhpolding (GER)

Marion Wiesensarter, Hanna Kebinger und Daivd Zobel starten in Ruhpolding.

Termine | Weltcup Ruhpolding

Bildquellen: nordicfocus.com

Scroll to Top